Ein neues Stadtquartier entsteht

04.05.2017

Foto (von links): Elke Hamberger und Franz-Xaver Kreupl (Architekten), Robert Metzger (Stadtrat), Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, Klaus Kugler und Manfred Kronbichler (Fa. Pfeiffer), Stefan Ludwig (GRWS), Viktoria Pertl und Claus Nägelein, (Fa. P+S), Sebastian Moser (Moser Architektur), Erdogan Abuzar (Stadtrat), Peter Weigel (Stadtrat), Helmut Cybulska (Baudezernent), Foto P. Schlecker

 
Download
GRWS/ Spatenstich für Bauvorhaben „Am Mitterfeld“

Ein neues Stadtquartier entsteht

(dup) Rosenheim im Mai – Start frei für ein besonderes Neubauprojekt: Mit dem offiziellen Spatenstich „Am Mitterfeld" begannen jetzt die Arbeiten für Rosenheims erstes autofreies Wohnquartier. Realisiert wird das Bauvorhaben von der GRWS Wohnungsbau- und Sanierungsgesellschaft der Stadt Rosenheim und dem Unternehmen P+S baupartner hausbau gmbH. Die GRWS baut 28 geförderte und 28 frei finanzierte Mietwohnungen sowie zwei gewerbliche Einheiten. P+S errichtet 15 Reihenhäuser, elf Eigentumswohnungen und ein Wohn- und Geschäftshaus mit Eigentumswohnungen und Gewerbeeinheiten zum Verkauf.

Insgesamt sollen auf dem rund 15.000 Quadratmeter großen Areal im Rosenheimer Norden rund 300 Menschen ein Zuhause mit hoher Aufenthaltsqualität, vielen Grünflächen und Kleinkinderspielplätzen finden. Das Besondere: Das Wohnquartier wird autofrei sein. Die zwei großen Tiefgaragen sowie ein weiteres Parkdeck werden von einer Einfahrt angesteuert. Als Mittelpunkt der Anlage ist ein großzügiger zentraler Platz geplant. Nun steht auch fest – es wird zwischen Quartiersplatz und Ebersbergerstraße ein Café geben. Der Vorvertrag mit der Bäckerei ist schon unterschrieben.

Die Fertigstellung des neuen Quartiers ist für Oktober 2018 geplant. Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer freute sich beim Spatenstich sehr, dass die Stadt mit diesem Projekt ein weiteres, attraktives Wohngebiet bekommt, das alle anspricht.



Zum Unternehmen | Als kommunales Unternehmen, das eine sozial verantwortungsvolle Wohnversorgung sicherstellt, ist die GRWS Wohnungsbau- und Sanierungsgesellschaft der Stadt Rosenheim mbH 1985 gegründet worden. In den vergangenen 30 Jahren hat die GRWS ihr Leistungsspektrum deutlich erweitert: Über das Bauen, Vermieten, Verwalten und Sanieren hinaus engagiert sie sich für die Verbesserung der Lebensverhältnisse und des Umfeldes ihrer Mieter und als sozial orientierter Mitgestalter ihrer Stadtteile. Neue Aufgaben wie die Schaffung von Wohneigentum und öffentlichen Bauten sowie die Baubetreuung ordnen sich dem einen großen Ziel unter: „Wohlfühlen in Rosenheim“.


GRWS Wohnungsbau- und Sanierungsgesellschaft der Stadt Rosenheim mbH, Weinstraße 10, 83022 Rosenheim, Tel. 08031-365-2180, info@grws-rosenheim.de
 
DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de