Leise schallt's aus dem Wald, Leute, Druckschluss ist bald!

18.10.2016

 
Agenturmeldung | Weihnachten

Leise schallt's aus dem Wald, Leute, Druckschluss ist bald!

Wir steh'n in der Vorweihnachtszeit Euch mit Ideen und Mustern zur Seit'! (dup) Fest der Freude statt große Hektik: Die Spiele und Spielzeugneuheiten unserer Kunden Spin Master, Piatnik und Schmidt Spiele bringen Ruhe in die Vorweihnachtsplanung und Abwechslung in die Wunschzettel. Von Strategiespiel bis Spielroboter, hier ist für jeden was dabei:
_________________________________________

Für große Strategen: „Die Baumeister des Colosseum“

Spieltyp: Familienspiel | Autor: Klaus-Jürgen Wrede | Verlag: Schmidt Spiele | Anzahl: 2-4 Spieler |Alter: ab 10 Jahren | Dauer: ca. 30 Minuten | Preis: ca. 24 Euro

Um das größte je gebaute Amphitheater der Welt dreht sich das neue Spiel von Erfolgsautor Klaus-Jürgen Wrede. Die Architektur der riesigen Arena löst auch nach fast 2000 Jahren uneingeschränkt Bewunderung und Respekt für die Leistung der damaligen Architekten und Arbeiter aus. Bei „Die Baumeister des Colosseum“ agieren zwei bis vier Spieler ab zehn Jahren rund um die Errichtung des imposanten Bauwerks. Basierend auf der Standposition der beiliegenden Konsul-Figur, können die Spieler verschiedene Aktionen ausführen. Für den Bau eines Colosseum-Abschnitts winken die begehrten Ruhmespunkte. In der Endabrechnung werden aber auch andere Leistungen honoriert: Wer dem Konsul neue Landstriche abgefeilscht hat, um Erträge für die Versorgung der Bauarbeiter zu erwirtschaften, erntet Ruhmespunkte.

Auch wer sich um die Erweiterung der Lager und Stallungen verdient gemacht hat, wird belohnt. Die Abrechnung erfolgt, sobald das Colosseum fertiggestellt ist. Dem Sieger winken die Gunst des Imperators und der Titel „Bester Baumeister des Imperiums“!


Für kleine Hexen: „Kullerhexe“

Spieltyp: Kooperatives Kinderspiel | Autor:Marco Teubner | Verlag: Schmidt Spiele| Anzahl: 2-5 Spieler | Alter: ab 6Jahren | Dauer: ca. 15-25 Minuten | Preis: ca. 29 Euro

Es ist wie verhext, ständig verliert die kleine Kullerhexe ihre Zauberutensilien. Bestimmt ist sie die schusseligste Hexe im ganzen Zauberwald! Wie gut, dass die freundlichen Waldwichtel ihr mit Geduld und Geschick gerne bei der Suche helfen... Gemeinsam geht eben alles besser und darum macht sich jede Runde ein Team, bestehend aus zwei Wichteln, auf die Suche nach Zaubergegenständen durch den Zauberwald. Die Teams werden dabei jede Runde neu zusammengestellt. Gespielt wird im Karton. Dabei liegt das Spielfeld auf weichen Schaumstoffteilen auf. Werden die in den Ecken platzierten Stecker nach unten gedrückt, beginnt die schusselige Hexe über den Waldboden zu kullern. Aber aufgepasst: Wer kein Händchen für Hexen hat, dem rollt die Figur schon mal übers Ziel hinaus! Ist die Suche erfolgreich, bedankt sich die Kullerhexe bei ihren Helfern mit magischen Beeren. Wer am Ende aller Runden die meisten Beeren eingeheimst hat, ist natürlich als fleißigster Helfer der Sieger im Zauberwald.


Für gute Geschäfte am langen Fluss – „Yangtze“

Spieltyp: Strategiespiel | Autor:Reiner Knizia | Verlag: Piatnik | Anzahl: 2-4 Spieler | Alter: ab 10 Jahren | Dauer: ca. 60 Minuten | Preis: ca. 25 Euro

In die vor genau vierhundert Jahren (1616) begründete Qing-Dynastie versetzt Erfolgsautor Reiner Knizia die Spieler des Strategie-Familienspiels „Yangtze“. Zwei bis vier Spieler müssen hierbei ihr kaufmännisches Geschick beweisen und den richtigen Zeitpunkt für Investitionen oder Verkäufe erkennen.

Der Yangtze, auch als Jangtsekiang bekannt, spielt als längster Fluss Asiens seit jeher eine große Rolle als Handelsweg. Reiner Knizia stellt den Verlauf des Stroms von Zentralchina nach Shanghai auf dem Spielbrett dar und lässt die Mitspieler in die Rolle von Händlern schlüpfen, die dort ihren Geschäften nachgehen. Typisch für die Spiele des vielfach preisgekrönten Autors ist ein komplexer, und dabei gut verständlicher Spielablauf. So können bereits Kinder ab zehn Jahren bei „Yangtze“ erfolgreich in den Warenhandel einsteigen.

Wer erfolgreich sein Vermögen steigern will, darf sich nicht alleine auf den Handel verlassen. Auch die geschickte Gründung von Niederlassungen bringt Vorteile. Wer möglichst viele der grünen und braunen Depots sein Eigen nennt, darf sich auf die Schlusswertung freuen....Viel Glück allen Händlern auf dem langen Strom!


Für Besserwisser: „Wikipedia - Das Spiel“, bei dem es um alles geht

Spieletyp: Quizspiel | Verlag: Spin Master | Anzahl: 2 bis 4 Spieler | Alter: ab 8 Jahren |Spieldauer: ca. 30 Minuten | Preis: ca. 25 Euro

Wo wurde gleich nochmal Shakespeare geboren? Was ist wohl ein „Küfer“? Und wie lautet der Plural von Lexikon? Die Antwort weiß im Zweifel Wikipedia. Seit der Gründung der deutschsprachigen Wikipedia-Version im Mai 2001, hält die kostenlose, freie Enzyklopädie im Internet, zu der jeder sein Wissen beitragen kann, 1.964.642 Artikel bereit.[i] Ob für das Kurzreferat in der Schule oder um im Freundeskreis mit Spezialwissen zu brillieren - ein Klick und es rieselt Daten und Fakten zum gewünschten Thema. Aber wie steht's mit der Allgemeinbildung offline? Jetzt wird es spannend, denn beim neuen Wissensquiz „Wikipedia“ von Spin Master, kann nur abgerufen werden, was die eigene Festplatte im Oberstübchen von diversen Wikipedia-Recherchen abgespeichert hat. Und: Es geht um alles!


Für Tierfreunde: „Black Dog“

Spieltyp: Taktikspiel | Autor:Johannes Schmidauer-König | Verlag: Schmidt Spiele| Anzahl: 2-4 Spieler | Alter: ab 8Jahren | Dauer: ca. 30-45 Minuten | Preis: ca. 21 Euro

„Black DOG“ von Johannes Schmidauer-König ist die bissigste aller bisher erschienen fünf DOG-Varianten. Schwarz wie die Nacht präsentiert sich der Spielplan, in dessen Mitte „Black DOG“ auf einer Drehscheibe gefährlich die Zähne fletscht. Glasklar: Dieser Dogge kommt man besser nicht in die Quere! Dreht sich der mit einer Klickverbindung angebrachte Mittelteil des Feldes, verschieben sich mit ihm automatisch die Figuren, einschließlich der des schwarzen Hundes. Das kann sich positiv oder negativ auf die Strategie der in Teams eingeteilten Spieler auswirken, denn: „Black DOG“ kann alle schlagen, während er selbst nicht rausgeworfen werden kann. Drum gebe Fersengeld, wer dem schwarzen Hund zu nahe kommt!


Für Roboterfans: Die „Micronoids“ sind da!

Spieltyp: Technikbausatz | Hersteller: Spin Master | Alter: ab 8Jahren | Preis: ca. 55 Euro

Klein, aber oho: Die „Micronoids“ sind da und faszinieren Roboterfans ab acht Jahren! Diese niedlichen Kerle in drei verschiedenen Ausführungen bringen jeweils ihre eigene Persönlichkeit ins Spiel. Der Micronoid- Bausatz umfasst über 100 Teile plus Werkzeug und bietet mit ca. 50 bis 60 Euro einen attraktiven Einstiegspreis in die spannende Welt der Robotik. Wie seine beiden großen Brüder, die Meccanoids, lässt sich der Micronoid einfach per Knopfdruck programmieren, verfügt über verschiedene Spielmodi und kann Fragen mit „ja“ oder „nein“ beantworten. Sein Körper ist mit Mikrofon und Lautsprecher ausgestattet, einem guten Gespräch steht also nichts im Wege. Dabei kommuniziert der kleine Roboter nicht nur mit Menschen, sondern kann sich auch mit seinesgleichen verständigen.


Für Überflieger: Helix Race Drone

Spieletyp: Drohne / RC Spielzeug | Hersteller: Spin Master | Alter: ab 8Jahren | Preis: ca. 100 Euro

Rasantes Tempo mit Rotor: Die Helix Race Drone von Air Hogs punktet mit hoher Geschwindigkeit und bleibt dabei doch stabil in der Luft. Obgleich aus leichtem Material, erweist sich der Rahmen als enorm robust. Ihre vier Rotoren machen die Drohne extrem wendig und auch bei Höchstgeschwindigkeit schon für Achtjährige mühelos steuerbar. Und wenn Papa auch mal fliegen will? Kein Problem: Helix Race Drone einfach wieder vom Profi- in den Anfängermodus schalten.


Gegen Sorgen: „Sorgenfresser“

Spieletyp: Plüsch | Erfinder: Gerhard Hahn | Vertrieb: Schmidt Spiele | Preis: ca. 6 bis 30 Euro

Die bunte Familie der beliebten Sorgenfresser, erfunden von Gerd Hahn, bekommt Zuwachs. Sechs neue Charaktere mit den Namen Lotti, Limo, Mika, Bobbel, Fips und Zack treten an, damit es unterm Weihnachtsbaum nur fröhliche Gesichter gibt.

Und falls doch einmal ein Problem auftritt, sind die originellen Kerlchen mit ihren weichen Knuddelkörpern aus gestreiftem Plüsch zur Stelle und lassen es ruckzuck in ihrem übergroßen Reißverschlussmund verschwinden. Perfekt für den Adventskalender: Die Sorgenfresser gibt es auch als Accessoires, wie Brustbeutel, Geldbörsen oder Stiftemäppchen!

Hinweis für die Redaktion:Ausführliche Textinformationen und HiRes-Bilddaten zu allen

genannten Spielen finden Sie unter www.presseservice.net.

Oder direkt über uns per Telefon: 08031-88 73799 oder per Mail: info@presseservice.net.








 
DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de