BIOBLO – Bau doch was!

31.01.2017

Bioblo

Foto: Piatnik 
Download
Spiel- und Konstruktionssteine aus Öko-Werkstoff

BIOBLO – Bau doch was!

(dup) Bioblo Bausteine in Kategorie PreSchool beim Toy Award 2017 nominert

Wien/Nürnberg Januar 2017 – Innovativ, nachhaltig und voll im Trend sind die Wabenbausteine Bioblo. Das neuartige Material kombiniert Holz und wiederverwertete Rohstoffe, ist abwaschbar und frei von Weichmachern. Die Wabenstruktur ist ressourcenschonend bei maximaler Stabilität und verleiht den bunten Steinen eine spannende Optik. Der jedoch wichtigste Aspekt: Bioblo-Klötze animieren Kinder und Eltern zum Bauen fantasievoller Kunstwerke!

 

Bioblo heißt der Baustein, durch den man gucken kann. Hergestellt aus 100 Prozent schadstofffreiem Recycling-Kunststoff verfügt er über eine durchbrochene Wabenstruktur, die ihm gleichzeitig Stabilität und Trans-parenz verleiht. Erdacht und ausgetüftelt für kreatives Spielen, zielen die bunten Konstruktionssteine auf Fantasie, Spaß und Experimentierfreude. Kinderleicht entstehen hohe Türme, geschwungene Wendeltreppen oder stabile Brücken. Auge-Hand und Hand-Hand Koordination nebst Konzentrationsfähigkeit entwickeln sich spielend gleich mit.

Dem bunten Baustein kann man nicht entwachsen. Je nach Alter stellen sich Kinder, Eltern und Großeltern unterschiedlichen architektonischen Herausforderungen. So regen Bioblos zum alters- und generationen-übergreifenden Spiel an und lassen sich prima mit anderem Spielzeug kombinieren – sie bilden den Schutzwall gegen Alienangriffe, den Hindernisparcours für das Reitturnier der Lieblingspferde oder die unein-nehmbare Festung für Ritter.

Bioblos inspirieren kleine Baumeister zu großen Taten in Kinderzimmer und Garten. Kommt dabei auf der „Baustelle" Schmutz ins Spiel, sind die robusten Konstruktionssteine mit etwas Seifenlauge ruckzuck wieder sauber gewaschen.

Innovativ und nachhaltig: 100 Prozent frei von künstlichen Weichmachern oder anderen Zusatzstoffen, wurde Bioblo 2015 mit dem „Green Product Award" für Nachhaltigkeit, Innovation und Design ausgezeichnet. Noch besser, als über diese Bauklötze zu staunen, ist einfach loszuspielen! Bioblos gibt es als „Starter Box" mit 120 Steinen und als „Carry Box" mit 204 Steinen.

Dank des hohen Holzanteils von rund 60 Prozent und der Verwendung von hochwertigem Bio- bzw. Recyclingkunststoff haben Bioblos nur noch wenig mit konventionellem Plastikspielzeug gemeinsam. Im Zuge der abfallfreien Herstellung kommen ausschließlich Holzspäne aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung zum Einsatz. Die fertigen Bausteine sind nicht nur rückstandslos recycelbar, sondern selbstverständlich auch 100 Prozent frei von künstlichen Weichmachern, Phthalaten, Bisphenol A (=BPA) oder sonstigen schädlichen Zusatzstoffen.



Zum Unternehmen | Die 1993 gegründete Vertriebsgesellschaft „Piatnik Deutschland“ hat maßgeblich zum internationalen Erfolg der österreichischen Mutter, der Wiener Spielkartenfabrik Ferdinand Piatnik & Söhne, beigetragen. Piatnik Deutschland vertreibt vom Firmensitz in Mönchengladbach aus, das gesamte Programm der Wiener Manufaktur, die im Jahr 25 Millionen Spielkartenpakete, eine Million Puzzles und zwei Millionen Brett- sowie Gesellschaftsspiele in über 60 Ländern der Welt verkauft. Traditionell stark ist das Unternehmen, das 1824 als Kartenmalerei in Wien gegründet wurde, mit Kartenspielen. Piatnik gehört zu den weltweit größten Herstellern in diesem Segment. In Deutschland bietet der Verlag seine Kartenspiele auch als Plattform für individuell gestaltete Werbebotschaften an.


Piatnik Deutschland GmbH, Karlsbader Straße 31 – 33 41236 Mönchengladbach, Tel. 02166/12 87-10, info@piatnik.com, www.piatnik.com
 
DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de