Jetzt geht’s um die Wurst!

06.09.2017

Foto: Silly Sausage von Spin Master 
Download
Spieleneuheiten von Spin Master - Herbst 2017

Jetzt geht’s um die Wurst!

Silly Sausage, Soggy Doggy & Co. lassen die Lachmuskeln mitspielen (dup) September 2017 – Im Spieleherbst 2017 wird gegrillt und gebadet bei Spin Master: „Soggy Doggy", das witzige Wettrennen um die Hundedusche besticht durch seinen tollen Wasser-Effekt, und bei „Silly Sausage" geht's um die Wurst – es gewinnt, wer die schnellsten Reaktionen hat! „Beat the Parents" vereint Eltern und Kinder in einem spannenden Quizwettstreit am Spieltisch, zudem hat Spin Master seinem Klassiker „Hedbanz" eine dritte Auflage mit neuen Spielkarten verpasst. Beim griechisch-göttlichen Bauspiel „Santorini" kommen alle Taktikfreunde auf ihre Kosten. Ein Sortiment für die ganze Familie und jeden Geschmack.

Hier geht's um die Wurst: „Silly Sausage"
Spieltyp: Aktionsspiel | Verlag: Spin Master | Anzahl: 1 und mehr Spieler
Alter: ab 7 Jahren | Preis: ca. 25 Euro

Dieses Würstchen hat es in sich: Silly Sausage hat fünf verschiedene Moves drauf und fördert Reaktionsschnelligkeit, Gedächtnis und Konzentration. Clevere Köpfe ab sieben Jahren können in den drei Disziplinen „Hot Dog", „Currywurst" oder „Bockwurst"" gegen die Wurst und gegeneinander antreten. Die drei Spiele können einzeln (Solo Modus), mit mehreren Spielern (Party Modus), in normaler Geschwindigkeit oder im Turbo-Modus gespielt werden. Dabei gilt: genau hinhören und schnell reagieren, denn Silly Sausage hat das Kommando! Die Wurst sagt an, auf welche Weise sie bewegt werden muss, damit man im Spiel bleibt. „Schüttel mich", „Zieh mich", „Dreh mich", „Drück mich" und „Dip mich"? Game Over heißt es für den, der das Würstchen falsch, oder zu langsam bewegt.

Die wilde Wurst kommt im August in den Handel (TV-beworben) und kostet ca. 25 Euro.

 

Hündchen, schüttle dich nicht: „Soggy Doggy"
Spieltyp: Aktionsspiel | Verlag: Spin Master | Anzahl: 2-4 Spieler
Alter: ab 4 Jahren | Preis: ca. 25 Euro

Soggy Doggy muss dringend gebadet werden! Zwei bis vier Herrchen und Frauchen packen ihn gemeinsam in die Wanne. Dann kommt noch Wasser ins Spiel und bald ist das Hündchen gründlich nass. Aber zu früh gefreut! Unvermittelt beginnt Soggy Doggy sich zu schütteln und Wasser spritzt in alle Richtungen. Wer gerade am Zug ist, hat Pech gehabt und muss von vorn beginnen. Das lustige Aktionsspiel von Spin Master avanciert zum Herbst-Highlight für alle Hundefreunde! Ruckzuck aufgebaut, besteht das Spiel aus einer Wanne nebst Wasserbehälter und Duschkopf, dem putzigen Hündchen Soggy Doggy und einem mit Symbolen und Zahlen bedruckten Spielfeld. Mit dem Farb- und Symbolwürfel wird los gewürfelt. Nach jedem Zug muss die auf dem Zielfeld abgebildete Aktion ausgeführt werden, zum Beispiel den Wasserhahn drücken oder drehen. Doch Achtung! Die Drehung des Hahnes kann einen Mechanismus auslösen, der Soggy Doggy dazu bringt, sich zu schütteln! Der Spieler, der ohne allzu nass zu werden, als erster eine Runde um die Wanne gedreht hat, gewinnt.

 

Eine Stadt, wie von Göttern erbaut: „Santorini"
Spieltyp: Familienspiel | Autor: Gordon Hamilton | Grafik: Lina Cossette, David Forest |
Verlag: Spin Master | Anzahl: 2-4 Spieler | Alter: ab 8 Jahren | Preis: ca. 35 Euro

Das neue Familienspiel „Santorini" von Autor Gordon Hamilton animiert zwei bis vier Spieler ab acht Jahren zu einem ehrgeizigen Projekt: Santorini, die weiße Stadt in der Ägäis soll dreidimensional auf dem Spielplan erstehen. Dabei gilt: erst ziehen, dann bauen. Die Regeln sind schnell verstanden: Der Zug eines Baumeisters bringt ihn immer auf ein angrenzendes oder diagonal gegenüber gelegenes Feld. Entweder auf der gleichen Spielebene, einer Ebene oberhalb oder beliebig vieler Level unterhalb seines aktuellen Standortes. Im Anschluss muss er bauen, auf ein angrenzendes oder diagonal liegendes Feld der Figur, die er bewegt hat.
Höher als drei Etagen geht es nicht hinaus, dort wird das Gebäude wird mit einem Kuppeldach abgeschlossen. Gelingt es allerdings einem Spieler, eine seiner Figuren auf die dritte Etage zu bewegen, gewinnt er sofort. Bis dahin ist es ein harter, spannender Weg. Und wenn die Spieler möchten, können sie für noch mehr taktische Tiefe die griechischen Götter um Hilfe bitten. Jeder Spieler bekommt dann zu Beginn per Karte einen persönlichen Schutzgott zugeteilt. Der verleiht ihm eine besondere, jederzeit einsatzbereite Gabe. Wer sich beispielsweise mit Artemis verbündet, darf immer zweimal ziehen, bevor er weiterbaut. Ares ermächtigt seinen Schützling, ganze Häuserblocks zum eigenen Vorteil zu versetzen. Das Spiel „Santorini" ist ab Herbst verfügbar und kostet ca. 35 Euro.

 

Klein gegen groß: „Beat the Parents"
Spieltyp: Partyspiel | Verlag: Spin Master | Anzahl: 2 und mehr Spieler
Alter: ab 6 Jahren | Preis: ca. 20 Euro

„Papa, welches ist der längste Fluss Europas?" Keine Ahnung? Blöd! Denn schon zieht der Nachwuchs an einem vorbei in Richtung Zielgerade: „Beat the Parents" heißt das generationenübergreifende neue Quiz, das ab August große und kleine Wissenslücken gnadenlos offenbart. Die Karten halten für beide Parteien altersgerechte Fragen bereit. Werden sie richtig beantwortet, bedeutet das Vorrücken auf dem Spielplan. Sieger wird das Team, das als erstes seine beiden Spielfiguren ins Ziel bringt.

 

Neuer Kartensatz für Hedbanz
Bin ich ein Gemüse? Kommunikation ist hier alles
Spieltyp: Kinder-Aktionsspiel | Verlag: Spin Master | Anzahl: 2-6 Spieler
Alter: ab 7 Jahren | Preis: ca. 20 Euro

Fragen über Fragen stellen sich bei „Hedbanz" zwei bis sechs Wissensdurstige – in erster Linie die hochphilosophische Frage: „Ja, was bin ich denn?" Um das herauszufinden bleibt nicht viel Zeit: Die rinnt nämlich unerbittlich durch eine Sanduhr. Dabei läge die Antwort so nah: Jeder Spieler trägt ein Stirnband, an dem eine Karte mit dem zu erratenden Begriff befestigt ist. Jetzt ist Kreativität, schnelles Denken und Kombinieren gefragt! Kinder ab sieben Jahren finden durch geschicktes Fragenstellen heraus, wen oder was sie darstellen. Am Ende findet sich hoffentlich die richtige Lösungsfrage: „Bin ich ein ...?" Ab Herbst 2017 erscheint die dritte Auflage mit neuem Kartensatz.

 

 



Zum Unternehmen | Über Spin Master: Der Spielzeughersteller Spin Master, 1994 in Toronto gegründet, zählt zu den weltweit führenden Unternehmen im Unterhaltungssegment für Kinder und steht für innovative Ideen, hochwertige Produkte und kreatives Design. Dies belegen zahlreiche Auszeichnungen. Seit 2005 wurde Spin Master 82mal für den Toy of the Year Award (TOTY) nominiert und hat diesen Preis in verschiedenen Produktkategorien 21mal gewonnen. Zu den Erfolgsmarken zählen unter anderem Air Hogs®, Meccano®, PAW Patrol®, Bunchems, Spin Master Games™, Zoomer® und jüngst dazugekommen, die Hatchimals® (Top 10 Spielzeug 2016). Mit der Tochtergesellschaft Spin Master Entertainment ist das Unternehmen im Kindermedienmarkt aktiv und konzen¬triert sich auf Design, Entwicklung und Produktion von TV- und Medienformaten. Dazu gehören beispielsweise sechs TV-Serien inklusive der erfolgreichen Serie Bakugan Battle Brawlers (2007) und die aktuell in über 160 Ländern ausgestrahlte PAW Patrol-Serie. Spin Master beschäftigt rund 1.500 Mitarbeiter am Hauptsitz in Toronto (Kanada) und den Dependancen in den USA, Frankreich, Großbritannien, Italien, Deutschland, Holland, Schweden, Slowakei, Polen, Mexiko, Hong Kong, China, Japan und Australien. Weitere Informationen unter www.spinmaster.com.

 



Spin Master International S.à.r.l.
Zweigniederlassung Deutschland
Lehrer-Wirth-Straße 4, D-81829 München
Tel: +49(0)89-55 05 979-17

 
DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de